• 1
  • 2
  • 3

Computergestützte Herstellung von Keramikrestaurationen (CAD/CAM)

Hierbei handelt es sich um die computergestützte Konstruktion und Herstellung (CAD/CAM) von vollkeramischen Inlays, Füllkronen oder Kronen direkt am Behandlungsstuhl.

Zunächst wird der zu behandelnde Zahn ähnlich wie bei einer konventionellen Versorgung für die Aufnahme des Werkstückes vorbereitet. Anschließend wird mit einer speziellen Kamera eine Aufnahme des bearbeiteten Zahnes angefertigt.

Der Zahn erscheint auf dem Bildschirm und die Krone kann mit Hilfe einer speziellen Software unmittelbar konstruiert werden.

Die ermittelten Daten werden an eine Schleifeinheit weitergegeben, welche aus einem zahnfarbenen Keramikblock innerhalb weniger Minuten die Restauration exakt ausschleift. Das fertige Werkstück wird jetzt noch angepasst und mit einem speziellen Kleber festgesetzt. Fertig!

Ein einzelner Zahn ist somit in ca. 90 Minuten komplett versorgt.


  • 1
  • 2
  • 3


Der Vorteil dieser Methode ist die Herstellung einer Keramikfüllung oder Krone in nur einer Sitzung. Es werden keine Abdrücke benötigt und der Patient muss nicht mit einer provisorischen Versorgung bis zu einem zweiten Termin warten.

Durch die Verwendung von spezieller Dentalkeramik werden auf diese Weise versorgte Zähne höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht.

Profitieren auch Sie von den Möglichkeiten und Vorteilen modernster Zahnmedizin. Wir beraten Sie gerne!

Zahnarztpraxis Dr. Huss

Obere Remscheider Straße 16
42929 Wermelskirchen

Tel.: 0 21 96 / 8 12 40
Fax: 0 21 96 / 29 65
E-Mail: info@drhuss.de


Impressum
Datenschutz


Öffentliche Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe unserer Praxis vorhanden.


Folgende Bushaltestellen sind problemlos zu Fuß erreichbar.

  • Markt/Kölner Straße
  • Dhünner Straße
  • Rathaus

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Information.